Wir sind dabei!

Startseite/news/Wir sind dabei!

Wir sind dabei!

Die Touristik & Caravaning International in Leipzig führt ihre Besucher in fünf Tagen rund um die Welt und selbstverständlich gehören bei solchen Reisen Caravans und Wohnmobile unverzichtbar dazu. Natürlich zeigt der Deutsche Camping-Club, vertreten durch die Landesverbände Sachsen und Sachsen-Anhalt hier seit mehreren Jahren mit einem Messestand Präsenz.

Jetzt ist es uns gelungen, ein neues Kapitel in dieser Zusammenarbeit aufzuschlagen: Der DCC übernimmt für die Dauer von drei Jahren, also bis einschließlich 2016 die ideelle Trägerschaft der T&C in Leipzig.

Für Sie als DCC-Mitglieder bedeutet das unter anderem, dass wir Ihnen erstmalig an allen fünf Messetagen jetzt ermäßigte Eintrittskarten zum Preis von €7,50 anbieten können. Außerdem wird natürlich auch der DCC in der offiziellen Messe-Berichterstattung als starker Partner herausgestellt. Unter www.touristikundcaravaning.de können Sie bereits jetzt erste Eindrücke von der geplanten Messe bekommen, die in diesem Jahr vom 19. bis 23. November stattfindet. Und es lohnt sich, hier öfter hin zu klicken, denn die Seiten werden ab sofort kontinuierlich aufgebaut und regelmäßig erweitert.

Aber das ist natürlich noch längst nicht alles. Im Fokus dieser Messe steht nämlich vor allem der Bereich „Zubehör“ – und dem werden wir während unserer ideellen Trägerschaft natürlich Rechnung tragen. Wir verleihen hier ab sofort den DCC Technik-Award, mit dem wir herausragende Leistungen auf dem Gebiet des Freizeit-Zubehörs auszeichnen. Standesgemäß starten wir in diesem Jahr unsere Zusammenarbeit mit zwei Preisträgern, denen ich auf diesem Wege bereits jetzt herzlich gratuliere. Da ist zum einen AL-KO und dann die Firma Knott. Beide haben Möglichkeiten zur automatischen Bremsnachstellung für Auflaufbremsen vorgestellt. Und beide haben damit sicherheitsrelevante Entwicklungen im Markt eingeführt, die für Gespannfahrer als fast schon unverzichtbar eingestuft werden können und damit auch für alle Fahrgestelle einsetzbar sind. Insofern haben die DCC-Caravanberater perfekte Preisträger ermittelt, deren Produkte für uns Camper ein wirkliches Plus in Sachen Verkehrssicherheit bringen.

Ich bin aber auch aus einem anderen Grund sehr froh darüber, dass wir damit gerade in Ostdeutschland Präsenz zeigen können: Die Touristik und Caravaning International ist die führende Herbstmesse in Ostdeutschland und erreicht einen Besucherkreis, der weit über die Grenzen des Bundeslands hinausreicht. Ein ideeller Träger dieser Messe hat auch die Gelegenheit, bei denjenigen, die ihn vielleicht – noch – nicht kennen, bekannt zu werden. Und darauf freue ich mich, denn auch hier, im Osten Deutschlands, muss der Deutsche Camping-Club noch aktiver als bisher vertreten sein. Der Schritt zur ideellen Trägerschaft ist für uns ein wichtiger und richtiger Beginn. Diese Basis, die wir damit verfestigen, kann dann von unseren DCC-Landesverbänden, die wir in Ostdeutschland ja in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ja haben, weiter ausgebaut werden.

Ich freu mich drauf, hier mitzuerleben, wie der Deutsche Camping-Club einen weiteren Schritt tut, um Camping in der Bundesrepublik attraktiv zu machen.

Ihr  

Andreas Jörn
amt. Präsident
Deutscher Camping-Club e.V.