So überwintern Wohnmobil und Caravan

Startseite/news/So überwintern Wohnmobil und Caravan

So überwintern Wohnmobil und Caravan

Praktische Helfer zum Klarschiff machen: Für viele Camper endet die Saison im Spätherbst. Bevor Wohnmobil oder Caravan in die Winterpause gehen, müssen einige Vorbereitungen getroffen werden. Professionelle Pflegemittel von Caramba machen die Arbeit leichter.

Als Erstes steht die Inspektion des Innenraumes an. Kühl- und Vorratsschränke sollten leer geräumt werden. Um Schimmelbildung zu vermeiden, bleibt die Kühlschranktür über den Winter offen. Die Wassertanks werden entleert. Dann bekommt das Wohnmobil eine Schönheitskur von innen. Mit einem Polsterreiniger, wie von Caramba, werden selbst hartnäckige Verschmutzungen wie Nikotin, Fett oder Lebensmittelflecken schonend entfernt. Nach der Reinigung lose Polster unbedingt aufrecht hinstellen, damit sich darunter kein Schimmel bilden kann. Es ist ratsam, Kleidung und Handtücher aus dem Innenraum zu entfernen, ebenso Toilettenpapier. So kann nichts feucht, klamm und muffig werden – alles bleibt frisch für den Frühling. Die Batterie wird für die Winterpause am besten abgeklemmt und einmal aufgeladen.

Um die Pole und Klemmen vor Feuchtigkeit und Korrosion zu schützen, bekommen sie eine sparsame Behandlung mit Caramba Batteriepolfett. Nun ist es Zeit, das Fahrzeug von außen gründlich zu reinigen. Bestens geeignet für alle glatten Flächen ist ein Mittel, wie Caramba Magic Wonder Sofort Glanz. Das vielseitige Mittel reinigt, poliert und schützt Lack, Chrom und Kunststoff. Anschließend ist eine Behandlung sämtlicher Scharniere und Gummidichtungen mit Caramba Silikon-Spray zu empfehlen. Der transparente Silikonfilm pflegt das Material und schützt vor Korrosion. Drehgelenke werden wieder leichtgängig und Gummi bleibt geschmeidig.

Weitere Infos gibt’s unter www.caramba.eu.