Wichtige Sicherheitsmitteilung:

Umrüstung Truma Gasfilter

 

 

Truma: Gasfilter mit neuer Filtertasse

Truma: Gasfilter mit neuer Filtertasse

Im Rahmen seiner Qualitätssicherung hat Truma einen Materialschaden an den Sichtfenstern der Filtertasse des Truma

Gasfilters festgestellt. Dies ist auf eine fehlerhafte Verarbeitung durch einen Vorlieferanten zurück zu

Grafik: Truma

Grafik: Truma

führen. Der Materialschaden kann zur Folge haben, dass unkontrolliert Gas über den Flaschenkasten ins Freie entweicht. Unter ungünstigen Umständen könnte dies Gasverpuffungen und Verletzungen nach sich ziehen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist uns allerdings kein Fall von Gasverpuffungen und Verletzungen bekannt. Betroffen sind alle Filtertassen seit Januar 2012. 

Truma steht als Premiumhersteller für absolut hochwertige und zuverlässige Produkte. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Kunden haben dabei für uns oberste Priorität. Um jegliches Risiko zu vermeiden, hat sich Truma daher entschlossen, alle im Markt befindlichen Filtertassen durch eine neue Lösung zu ersetzen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Materialfehler auftritt, ist sehr gering. Trotzdem müssen Camper, die einen Truma Gasfilter im Fahrzeug verbaut haben, folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:

      • Gasanlage unverzüglich außer Betrieb nehmen
      • Kontakt mit ihrem Händler oder Truma aufnehmen und kostenlos neue Filtertassen anfordern
      • Alte Filtertassen durch neue ersetzen

 Endkunden können den Tausch schnell und einfach selbst durchführen. Vor dem Tausch muss die Gaszufuhr geschlossen werden. Dann kann die alte Filtertasse – wie beim Filterpatronenwechsel – abgeschraubt und die neue Filtertasse aufgeschraubt werden. Neue Filtertassen können wie folgt bestellt werden:

Die Truma Gasfilter Verkaufsaktion (Sonderpreis für Truma Gasfilter und Filterpatrone) läuft im Fachhandel mit den neuen Filtertassen unverändert bis 31.12.2016 weiter.