Neues von AL-KO

Startseite/news/Neues von AL-KO

Neues von AL-KO

AL-KO AAA Premium Brake jetzt auch für den schweren Gewichtsbereich

AL-KO ergänzt seine AL-KO Automatic Adjustment (AAA) Premium Brake 2051 um das Modell 2361 für den schwereren Gewichtsbereich (Einachser bis 2.000 kg Tandemachser 3.500 kg).

Die automatische Bremsennachstellung sorgt für deutlich mehr Sicherheit und Komfort. Denn nur eine stets optimal eingestellte Bremsanlage arbeitet mit maximaler Bremswirkung. Darüber hinaus gehören das ruckartige Verhalten der Auflaufeinrichtung durch zu viel Spiel, einseitige Bremswirkung sowie die regelmäßigen Werkstattbesuche für das Nachstellen der Bremsbeläge endgültig der Vergangenheit an. Ein Kombi der oberen Mittelklasse mit angekuppeltem Caravan (maximal zulässiges Gesamtgewicht von 1.500 kg) benötigt beim Abbremsen von Tempo 100 bei schlecht eingestellter Bremsanlage einen Bremsweg von 79 Metern. Dieser verkürzt sich mit einer optimal eingestellten Bremsanlage um fünf Meter auf nur noch 74 Meter.

Und so funktioniert’s: Die Bremse stellt sich bei jeder Bremsung automatisch selbst nach, wodurch immer ein optimales Lüftspiel gegeben ist – und das permanent über die komplette Lebensdauer der Radbremse hinweg. Beim Rückwärtsfahren wird die Nachstelleinrichtung durch die Rückfahrautomatik erst gar nicht aktiviert. Übrigens: Eine manuelle Nachstellung über das Stellrad ist nach wie vor möglich. Durch das AL-KO Schraubsystem der Radbremse mit werksseitig voreingestellten Komponenten können autorisierte Fachwerkstätten das System einfach nachrüsten. Benötigt wird das Nachrüst-Kit mit vormontiertem Radbremsenbausatz mit Bremsschild und Backen. Nachrüstbar ist fast jede Achse mit geschraubtem Bremsschild und Radbremse 2051 bzw. Radbremse 2361 ab 1999. Nach der Umrüstung ist ein erneutes Vorfahren beim TÜV nicht notwendig. Infos unter www.al-ko.com.