Neu auf der Touristik & Caravaning International: Der DCC Technik-Award

Startseite/Presse/Neu auf der Touristik & Caravaning International: Der DCC Technik-Award

Neu auf der Touristik & Caravaning International: Der DCC Technik-Award

Der DCC Technik-Award ist ein junger, wichtiger Preis, den Deutschlands Camping-Fachverband, der Deutsche Camping-Club ab sofort anlässlich der Touristik & Caravaning International in Leipzig (www.touristikundcaravaning.de) verleihen wird.

Mit dieser Auszeichnung, würdigt der Deutsche Camping-Club den Einsatz der Hersteller von Zubehör für Freizeitfahrzeuge.“Unser Ziel ist es“, so Andreas Jörn, amtierender Präsident des DCC, „das breite Feld des Zubehörs in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Es ist längst nicht immer selbstverständlich, dass das, was auf dem Markt angeboten wird, auch tatsächlich unseren Kriterien entspricht,“ so der DCC-Präsident weiter.

Camper sind bekanntlich engagierte Verbraucher und hängen sehr von praxisgerechtem Zubehör ab. Zielsetzung des Deutschen Camping-Club ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass Zubehörhersteller mit ihren Produkten als Säulen der Branche eine Basis schaffen, die es möglich macht, sicher und komfortabel in Urlaub zu fahren.

Preisträger 2014 in Leipzig sind die Firmen AL-KO und Knott, die jeweils für ihre selbst nachstellenden Bremssysteme beim Caravan ausgezeichnet werden.