In diesem Jahr war für Ende April der Besuch der Fa. Hymer in Bad Waldsee vorgesehen.

Erstes Ziel und Standort war für die Caravan Berater der „Campingpark Gitzenweiler Hof“ bei Lindau – Bodensee. Der Schneefall der vergangenen Tage hatte sich pünktlich in sonniges Frühjahrswetter gewandelt. Nicht alle Stellflächen waren aber schon abgetrocknet.

Der Besuch im Werk Hymer war für den Freitag eingeplant. Nach dem Eintreffen wurden wir vom Marketingleiter Andreas Ortlieb und dem Kundenbetreuer Willy Wäscher begrüßt. Beiden hatten unseren Besuch bestens vorbereitet.

Nach einer Vorstellung der Erwin Hymer GmbH & Co. KG durch Herrn Ortlieb ging es zur Betriebsbesichtigung mit dem Schwerpunkt der Wohnmobil Reihe Hymer B Dynamic Line (BDL). Grund war natürlich, inwieweit die Baureihe den strengen Beurteilungskriterien für den DCC Sicherheitspreis standhält.

Den Fahrzeugexperten des DCC wurde eine Fertigungslinie präsentiert, die an Sauberkeit nichts zu wünschen übrig ließ, das betraf die exakte Fertigung ebenso wie die Arbeitsplätze und –abläufe. Daher gab es auch bei der Produktion wie der anschließenden Beurteilung des fertigen Fahrzeugs kaum Kritikpunkte.

Den Abschluss bildete dann der Besuch des „Erwin Hymer Museums“, welches durch laufende Bereicherungen an Fahrzeugen immer wieder einen Besuch wert ist.

Am Samstag fand dann die Tagung der Caravan Berater statt, die wie immer sehr engagiert geführt wurde. Für die mitgereisten Damen hatten Ellen Maier und Nicole Lehmann ein tolles Besuchsprogramm vorbereitet, sodass am Ende des Tages alle zufrieden waren.

Nachdem die meisten Caravan Berater am Sonntag abgereist waren, stellte sich für die noch da gebliebenen rechtzeitig zum Wochenanfang der ergiebige Schneefall wieder ein und hüllte den Gitzenweiler Hof wieder in eine winterliche Idylle.

Dieter Diekmann