Frankia: Für Sonderwünsche bereit

Startseite/Presse/Frankia: Für Sonderwünsche bereit

Frankia: Für Sonderwünsche bereit

Der Hersteller aus Marktschorgast wirbt für die kommende Saison gezielt damit, dass sich jeder dank des Baukastensystems, mit dem Frankia den Markt bedient „seinen persönlichen Traum von Luxus“ erfüllen kann. Auch Wünsche nach Sonderanfertigungen berücksichtigt die hauseigene Konstruktionsabteilung, so dass man sich zusammen mit den Frankia Wohnwelten, in denen – jeweils nach einem unterschiedlichen Blickpunkt ausgerichtet – Wände, Decken, Böden und Möbeldekor miteinander eine Einheit eingehen. All diejenigen, die lieber per Leichtbau unterwegs sind, bietet der Hersteller jetzt übrigens auch neue Modelle in Leichtbau bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht an.

Eine weitere Änderung dürfte viele Nutzer begeistern: Bei Frankia wechselt man serienmäßig von Nass- auf Gelbatterien. In Abhängigkeit der entsprechenden Ausstattungsmöglichkeiten8_I_640_SD_Innen_2 (1) bedeutet die Verwendung des neuen Büttner-Power-Pakets ein deutliches Leistungsplus, denn diese spezielle Gel-Batterie hat eine extreme Entladungstiefe, liefert mehr Strom und ist leichter. Das bedeutet, die nutzbare Batterie-Kapazität ist deutlich höher als bei vergleichbaren Batterien. Im vergangenen Jahr wurde der Kundenwunsch nach niedrigeren Betten immer größer, selbst wenn das den Verzicht auf die Garage bedeutete. Dementsprechend hat Frankia jetzt seine Grundrisse angepasst und die Kunden haben die Wahl zwischen den Varianten „L“ für „Low – oder niedrig“ und „H“ für „High – hoch und mit Garage“. Im Programm 2015 sind insgesamt 10 neue Grundrisse, die die Wünsche nach Einzelbetten, Queensbetten, Quer-Doppelbetten oder Etagenbetten erfüllen. Gemeinsam ist allen Grundrissen übrigens, dass die Truma Heizungen serienmäßig die neue CP Plus-Steuerung bekommen und die ALDE Smart-Control optional für die Alde-Heizungen verfügbar ist.