60_PresseQ3SeelbachGanz besonders interessant ist die diesjährige Road-Tour von Fahrzeughersteller Fendt für alle Caravaning Fans: Diesmal kann nämlich nicht nur ein brandneuer Caravan direkt nach dem Caravan Salon auf Herz und Nieren begutachtet werden. Interessenten, die eigentlich mit einem größeren Caravangespann – noch – nicht fahren dürfen, können in diesen Tagen gegen Gebühr auch dem B96 Führerschein machen.

Die Fendt Markenbotschafter Heribert und Wilma Maurenbrecher bringen nämlich noch Dietbert Walter von der Fahrschule Walter mit und der bringt fünf Campern, die sich bereits vorab angemeldet haben, alles bei, was für die Erweiterung der eigenen Fahrerlaubnis zum begehrten Gespannführerschein B 96 notwendig ist.

Das Programm sieht derzeit folgendes vor: Am 23. Und 24.9. steht für alle Gäste auf dem Campingplatz der neu vorgestellte Fendt-Caravan offen. Familie Maurenbrecher reist dafür sogar mit zwei verschiedenen Caravans an. Für alle Kursteilnehmer findet außerdem am 23., und 24.9. jeweils ein kostenpflichtiger Tageskurs zum B 96 Führerschein statt, der von 9 – 11.30 dauert. Die notwendige praktische Schulung findet mit einem der beiden Fendt-Caravans statt. Als Zugfahrzeug dient der Audi Q3 der Fahrschule. Interessenten können sich ab sofort entweder per E-Mail unter der Adresse B96@fahrschule-walter.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0175/1602256 informieren und natürlich auch anmelden.

Weitere Details zum Campingplatz gibt es unter: DCC Campingpark “Kehl – Straßburg”, Rheindammstrasse, 77694 Kehl am Rhein, Tel. 078 51/26 03, Fax 078 51/7 30 76, campingparkkehl@aol.com. (Achtung: Bei Anreise mit dem Navi bitte als Straße nicht Rheindammstraße, sondern Schwimmbadstraße angeben.)