Verehrte Clubmitglieder, wissen Sie schon, wo es im nächsten Urlaub hingeht? Nein? Dann hätte ich da einen ganz besonderen Vorschlag für Sie: Besuchen Sie doch die 82. FICC-Rallye, die vom 27´. Juni bis zum 4.Juli auf Camping Strasko im kroatischen Novalja stattfindet.

Der Platz, der vom DCC 2012 mit dem DCC Europa-Preis ausgezeichnet wurde, liegt auf der Insel Pag, also sozusagen mitten im Meer. Große Steineichen spenden Schatten und machen den Aufenthalt am 2 km langen Privatstrand des Campingplatzes zum Vergnügen. Die Insel Pag ist die fünftgrößte Insel der Adria und hat die längste Küstenlinie aller Inseln, so dass schon alleine der Urlaub, den man hier natürlich auch noch vor, oder nach der Rallye verbringen kann, ein Vergnügen ist.

Während der Rallyetage selbst, gibt es jede Menge zu tun, denn Camping Strasko organisiert Ausflüge und auch alleine kann man zu vielen Touren starten. Besuchen Sie den Nationalpark Kornati, der sich im zentralen Teil der Adriaküste befindet und aus einem Netz besonderer Inseln besteht. Weltbekannt und wunderschön ist auch der Nationalpark Plitwizer Seen, der zum Unesco Weltnaturerbe zählt und auch die berühmten Krker-Wasserfälle sind einen Besuch wert. Natürlich kann man vom Campingplatz aus auch zur eintägigen Kreuzfahrt in der Bucht von Pag starten und einen Tag auf den Spuren der untergegangenen römischen Stadt Cissa verbringen. Und immer wieder bietet es sich an, die leckeren kroatischen Spezialitäten zu genießen und in den Geschäften und Tavernen von Novalja zu genießen.

Für derartige Exkursionen ist natürlich tagsüber Zeit, aber man sollte natürlich auch das Programm einer großen Rallye, wie es die traditionsreiche FICC-Rallye nun mal ist, wirklich genießen. Kommen Sie ins Gespräch mit Rallyeteilnehmern aus anderen Nationen. Bummeln Sie mit Ihren neuen Freunden durch das malerische Novalja, das man von Campingplatz aus per Bus erreichen kann, entspannen Sie am Strand – das Meer ist im Sommer immer zwischen 25 und 27 Grad warm, wie die Statistiker versprechen. Abends genießen Sie dann die südländische Leichtigkeit, die Ihnen die Veranstaltungen auf dem Campingplatz nahe bringt. Schließlich kann sich auch der Veranstaltungskalender der FICC-Rallye selbst sehen lassen.

Übrigens, der 57 Hektar große Campingplatz ist entweder mit der Fähre oder über eine Brücke zu erreichen. Die 1500 Stellplätze, von denen 900 mehr als 140 qm groß sind haben alle einen Strom-, Wasser-, Satelliten-Fernseh-Anschluss und einen Abwasseranschluss. Im gesamten Bereich haben alle die, die ohne die neuen Medien nicht mehr auskommen, WiFi-Zugang. Und übrigens, die Nutzung aller Leistungen auf den Parzellen ist im Preis inbegriffen.

Na, habe ich Sie neugierig gemacht, auf diese ganz spezielle Atmosphäre, die nicht nur eine FICC-Rallye darstellt, sondern auch auf diesen ganz besonderen Campingplatz? Dann empfehle ich Ihnen zunächst mal den Klick ins Internet, wo Sie unter www.ficcrallye2015.hr alle wichtigen Informationen vorfinden. Und wenn Sie sich außerdem über den Campingplatz informieren möchten, dann sollten Sie unter www.kampstrasko.com nachschauen.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei allen, die mich während meiner Amtszeit als DCC-Vizepräsident unterstützt haben, herzlich zu bedanken. Bei der im April anstehenden JHV stehe ich für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung. Es war eine schöne Zeit, die ich mit Ihnen allen verbringen durfte. Meine Aufgabe habe ich gerne erledigt, doch nun ist es an der Zeit, dass neue Gesichter und neue Ideen im DCC aktiv werden können. Ich werde den DCC weiterhin begleiten und freue mich darauf, Sie auch künftig bei Rallyes oder Veranstaltungen zu treffen.

Herzliche Grüße

Ihr

 

Jörg Radestock DCC-Vizepräsident