Eriba: Caravans aus dem Hause Hymer

Startseite/Presse/Eriba: Caravans aus dem Hause Hymer

Eriba: Caravans aus dem Hause Hymer

Zwei Varianten der Nova-Baureihe bietet Eriba in der kommenden Saison auf, um den Kunden Laune auf den nächsten Campingurlaub zu machen. Der Nova SL kommt eher klassisch elegant 17_Nova GL_DSC08648 (1)_webdaher und punktet mit einem angenehmen Holzdekor, das von Anfang an für Gemütlichkeit sorgt. Der Nova GL dagegen wendet sich eher an die Freunde von Trends und Farbkontrasten. Bei beiden Varianten kommt das Eriba raum+system zum Einsatz. Das bedeutet unter anderem eine Stehhöhe von 1,98 Metern, Komfortrundsitzgruppen, einen eigenen Ankleidebereich, für den das Schlafzimmer abgeteilt werden kann und Betten, die es auf eine Länge von zwei Metern bringen. Natürlich gehören dann auch große Dachstauschränke, große Außenklappen und eine ausreichende Zuladung dazu.

Der gesamte Bettbereich und die Sitzgruppen der insgesamt 11 Grundrisse sind sozusagen „unterkellert“ und können auch als Stauräume genutzt werden. Das ist möglich, weil der Frischwassertank unter dem Fahrzeugboden positioniert ist, die Truma-Therme im Kleiderschrank hinter der Heizung ihren Platz findet und die gesamte Verkabelung samt Warmluftverlegung beschädigungssicher in einem Installationskanal untergebracht ist. Äußerst praktisch ist auch das zentral gelegene Technikcenter für Ladegeräte und Batterien. Beide Varianten bringen es nach Herstellerangaben auf eine Zuladungskapazität von mindestens 400-500 kg.