DCC Technik-Award für Truma

Startseite/Presse/Der DCC zeichnet aus/DCC Technik-Award für Truma

DCC Technik-Award für Truma

Verdienter Preisträger – Frank Titze nahm die Auszeichnung für Truma entgegen (Foto: Peter Meyer | www.pm-modus.com)

„Das beste Zubehör ist eins, das nicht nur selbsterklärend einzusetzen ist, sondern das vorhandene Geräte perfekt ergänzt. Und – im Idealfall – weiterentwickelt“, so würdigte DCC-Präsident Andreas Jörn den diesjährigen Preisträger des DCC Technik-Awards.

Die Auszeichnung wurde am Eröffnungstag der T&C in Leipzig verliehen. Der DCC-Präsident betonte weiter, dass es an sich selbstverständlich sein sollte, dass Zubehör praxisgerecht sein solle, es aber leider oft ganz anders sei. Anders ist das bei dem diesjährigen Preisträger des DCC Technik-­Award.

Der LevelControl aus dem Hause Truma ergänzt die bekannte Truma iNet Box, die schon heute ihren Nutzern Informationen aus dem Caravan oder Reisemobil direkt auf Tablet oder Smartphone schickt.

Anlaufpunkt für viele Messebesucher – der DCC-Stand (Foto: Peter Meyer | www.pm-modus.com)

Der Neuzugang bei den Geräten, die über die iNet-Box miteinander kommunizieren, funktioniert bei allen gängigen europäischen Gasflaschen und ermittelt exakt den Gasfüllstand. Dann wird das Ergebnis ganz praktisch per App auf das Handy oder Tablett geschickt. Man erhält zunächst einmal zwei präzise Werte: Der Füllstand wird in Prozent ausgewiesen und die noch verbliebene Gasmenge wird in Kilogramm angezeigt. Außerdem gibt’s eine digitale Information darüber, wie lange das Gas noch reicht.Basis dafür sind Daten, die aus dem bisherigen Verbrauch ermittelt werden.

Die Funktionsweise ist einfach: Der LevelControl misst zunächst mittels Ultraschall, wie viel Gas sich in der Flasche befindet, und überträgt die Daten per Blue-
tooth an die Truma iNet-Box. Die schickt dann die Informationen auf das verwendete Tablet oder Smartphone. Auch diese Meldung erfolgt via Bluetooth oder, wenn man weiter weg vom Fahrzeug ist, per SMS und kann außerdem auch von den Nutzern des LevelControl über die iNet-Box selbst angefordert werden.

Es ist sogar möglich, einen SMS-Alarm einzustellen, der meldet, wenn sich nur noch wenig Gas in der Flasche befindet.

Für die Preisverleihung haben die Technischen Experten des Deutschen Camping-Clubs, die DCC-Caravanberater mit dem Bundes-Caravan- und Motorcaravanreferenten Dieter Diekmann den Fokus klar auf praxisgerechte Details und anwenderfreundliche Nutzung gelegt.

Die DCC-Talkrunde fand interessierte Zuhörer (Foto: Peter Meyer | www.pm-modus.com)

„Camper sind engagierte Verbraucher und hängen bei ihrem Hobby sehr von praxisgerechtem Zubehör ab“, betonte der DCC-Präsident, bevor er Frank Titze aus dem Hause Truma zu sich bat. Frank Titze nahm den Preis für den Putzbrunner Hersteller entgegen. Zuvor hatte er in einer Talkrunde zusammen mit dem Caravanreferenten des LV Hessen, Uwe Hoffart, Thomas Lützel von AL-KO und Reinhard Audorf (Hobby), die zahlreichen Messezuhörer über unterschiedliche Themen aus dem Bereich Zubehör informiert.

Die Touristik & Caravaning 2018 findet vom 21. – 25. 11. 2018 wieder in Leipzig statt.