DCC bewirbt sich für Ausrichtung der 87. FICC-Rallye

Startseite/Presse/DCC bewirbt sich für Ausrichtung der 87. FICC-Rallye

DCC bewirbt sich für Ausrichtung der 87. FICC-Rallye

Bummel über den Gendarmenmarkt Foto: Free-Fotos-Berlin.de

Bummel über den Gendarmenmarkt
Foto: Free-Fotos-Berlin.de

Anlässlich der  82. FICC-Rallye, die vom 27. Juni bis zum 5. Juli  auf dem kroatischen Campingplatz Strasko auf der Insel Pag stattfindet, bewirbt sich der DCC, Deutschlands Camping-Fachverband, um die Austragung der 87. FICC-Rallye im Jahr 2018. Austragungsort wird, so hofft das DCC-Präsidium rund um DCC-Präsident Andreas Jörn, DCC-Vizepräsident und Schatzmeister Michael Woltmann und DCC-Vizepräsident und Schriftführer Dieter Albert, dann der idyllische Ort Paaren im Glien sein, der nur 16 km von der deutschen Hauptstadt Berlin entfernt liegt.

Besucher der Veranstaltung erwartet ein buntes und abwechslungsreiches Programm,  zu dessen Höhepunkte sicherlich die große Geburtstagsfeier des DCC gehört. Deutschlands Camping-Fachverband wurde 1948 in München gegründet und kann demnach 2018 auf eine 70jährige abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken. Dieses Ereignis wird während der Veranstaltung natürlich gebührend gefeiert. 

Ein weiterer Anziehungspunkt wird sicherlich das gemütliche DCC-Oktoberfest sein. Die Gäste haben natürlich außerdem die Gelegenheit, die Umgebung bei jeder Menge Ausflügen zu genießen. Die Ziele sind vielfältig. Neben Visiten ins nahegelegene Berlin, werden Fahrten nach Dresden oder Potsdam angeboten und natürlich haben die Rallyeteilnehmer auch die Möglichkeit, Deutschlands Metropole auf eigene Faust kennen zu lernen. Dazu werden Shuttlebusse zu den öffentlichen Verkehrsmitteln angeboten.