Caravanberater bei Niesmann-Bischoff

Startseite/News/Infos der DCC-Caravanberater/Caravanberater bei Niesmann-Bischoff

Caravanberater bei Niesmann-Bischoff

Niesmann-Bischoff war für die Caravanberater eine Reise wert.

Vom 7. bis 10. Mai trafen sich die Caravanberater der DCC Landesverbände auf dem schönen Campingplatz Burgen an der Mosel. Dieter Diekmann als Bundescaravan- und Motorcaravanreferent des DCC hatte zur Frühjahrstagung eingeladen. In diesem Rahmen war die Fa. Niesmann-Bischoff in Polch auch Ziel einer Werksbesichtigung.

Es war ein besonderer Reiz für die Caravanberater, einen Hersteller von Wohnmobilen aus dem Premiumbereich zu besuchen.

Nach der Begrüßung durch den GF Herrn Brandl, übernahm Herr Philipp Komers als Vertriebsleiter das Komando und berichtete ausführlich über die Geschichte des Herstellers bis zum heutigen Tag. Dabei unterstütze ihn der Chef der Fertigung, Herr Rössler ebenso wie die Assistentin der Geschäftsleitung Frau Ramona Schwamborn.

Nicht alle Tage hat man die Möglichkeit hinter die Kulissen der Fertigung von Fahrzeugen aus dem Premiumbereich zu schauen. Es wurden keine Sichtblenden aufgestellt und alle Fragen ausführlich beantwortet. Das war auch wichtig, denn nachdem Seitenwände, Dach und Heckwand angebracht wurden, waren die für die Caravanberater wesentlichen Bereiche ihren Blicken verborgen.

Nach der Mittagspause fuhren die mitgereisten Damen in den nahegelegenen „Lava Dom“, eine tiefgelegene Höhle aus der Zeit der Entstehung der Vulkaneifel.

Die Caravanberater begutachteten jetzt zwei fertige Wohnmobile der Baureihe „ARTO“, die für den DCC Sicherheitspreis 2016 vorgeschlagen werden sollte. Alle technischen Daten und Kriterien, deren Grundlage die einschlägigen DIN-EN Normen sind, wurden aufgenommen und überprüft. Trotz intensiver Inaugenscheinnahme wurden keine Mängel gefunden, die die Versagung des DCC Sicherheitspreises nach sich gezogen hätten. Das wurde auch noch einmal in der Tagung der Caravanberater am folgenden Tag deutlich.

In dieser Tagung, an der auch die neu gewählten DCC Vizepräsidenten Michael Woltmann und Dieter Albert teilnahmen, wurden wieder campingspezifische sowie rechts- und normenrelevante Themen leidenschaftlich diskutiert.

Nach Ende der Tagung am späten Nachmittag wurden noch bis in den späten Abend Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht.

Zusammengefasst war es wieder eine engagierte aber harmonische Tagung, die allen Beteiligten die Grundlage für die Informationen in den LV und OC mit auf den Weg gegeben hat.

Dieter Diekmann