Campen unterm Kletterfelsen

Das Kletterparadies Fränkische Schweiz ist um einen neu entdeckten Felsen reicher. Georg Spätling vom Campingplatz Fränkische Schweiz hat kürzlich einen dicht bewachsenen Felsen auf dem Platzareal freigelegt und so den Kletterfreunden unter seinen Campinggästen zugänglich gemacht. Kletterfans können nun direkt vom Zelt, Caravan oder Wohnmobil aus in die Wand steigen. Auf dem als „Tüchersfelder Camping-Kletterwand“ benannten Fels stehen sieben ausgemachte Routen im Schwierigkeitsgrad 7 bis 8 zur Auswahl. Auch Kinder können sofort loslegen. Dem Profi-Felsen vorgelagert steht ein kleinerer Fels, der sich auf geschickte junge Füße und Hände freut, Klettererfahrung vorausgesetzt.

Für einen Kletterurlaub finden sich in der Fränkischen Schweiz zahlreiche weitere Möglichkeiten mit ausgeprägten Verläufen und hohen Schwierigkeitsgraden. Die in der Kletterszene bekannte Region steht den Alpen in Nichts nach.. Der Campingplatz Fränkische Schweiz ist der ideale Ausgangspunkt zu vielen Wänden der Region und mit seiner natürlichen Anlage das urige Domizil, auf dem man am Abend an der Lagerfeuerschale einen anstrengenden Klettertag gemütlich ausklingen lassen kann. Infos unter www.campingplatz-fraenkische-schweiz.info.

Den perfekten Kletterführer durch die Fränkische Schweiz finden Sie im Internet unter www.frankenjura.com, jetzt auch als App für Android und iOS. Routen werden auf dem Smartphone gespeichert und können offline genutzt werden.