Ist die Gasprüfung für Wohnwagen Pflicht.

0 Punkte
Gefragt 5, Nov 2016 von Anonym

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 13, Nov 2016 von Dieter Diekmann (1,167 Punkte)

Jjaaiinn, es gibt keine "gesetzliche" Grundlage, an Wohnwagen die Gasprüfung durchführen zu lassen.

Jedoch gilt für den Bau der kompletten Gasanlage in Wohnwagen die Norm EN 1949, in der klar geregelt ist, wie diese verbaut sein muss. Diese Norm ist Bestandteil der Typgenehmigung des Fahrzeugs. Darüber stellt der Hersteller eine sog. "Herstellerbescheinigung" aus, in der alle entscheidenden Daten des Fahrzeugs und der Gasanlage aufgeführt sind. Das ist auch die Grundlage für die Ausstellung der Prüfbescheinigung, des DVGW Arbeitsblattes G 607. In dieser ist die erstmalige Prüfung in ihrer Gesamtheit aufgeführt

Im Teil 3 des Arbeitsblattes G 607 wird auf die Plicht des Halters, eine regelmäßige Wiederholungsprüfung spätestens alle 2 Jahre durchführen zu lassen, verwiesen. Das bestätigt der Eigentümer durch seine Unterschrift.

Allein schon aus versicherungtechnischen Gründen ist es wichtig und ratsam, die Gasprüfung durchführen zu lassen. Unter anderem kann der Campingplatz einem Camper den Aufenthalt verwehren, wenn eine gültige Gasprüfung nicht vorliegt.

Der wichtigste Grund für eine regelmäßige Prüfung ist aber in der eigenen Sicherheit zu finden. Es sind leider schon viel zu viele Camper durch CO oder andere Undichtigkeiten in der Gasanlage ums Leben gekommen. Das kann man dann immer wieder in der Zeitung lesen.

Willkommen im Campingclub Technikforum, hier können Sie Fragen stellen die durch einen Campingclub Spezialisten oder Mitglieder der Community beantwortet werden..
...